Fischlisten

  • Die SAIA Fischlisten zeigen auf, welche Fischarten für das heimische Aquarium ungeeignet sind (wobei wir zwischen Arten unterscheiden, die wegen ihrer biologischen Voraussetzungen nicht geeignet scheinen für den Durchschnittsaquarianer mit Riffbecken und jenen, die durch Überfischung und andere schädliche Einflüsse vom Handel ausgeschlossen gehören).

    Diese Listen verstehen sich primär als Aufklärungsmaterial und sind der Sensibilisierung des Käufers (Importeur/Hobbyaquarianer) geschuldet. Im Vordergrund steht der schrittweise Rückgang importierter Wildfänge.

    Durch die gezielten Einschränkungen entstehen dem Importeur keine nennenswerten wirtschaftlichen Nachteile. Auch die Vielfalt im heimischen Becken wird dadurch nicht beeinträchtigt. Mit ihrer Kaufentscheidung können aber Hobbyaquarianer und Handel einen Beitrag zum Schutz von Korallenriffen leisten!

Teilen

Kommentare