Blog-Artikel mit dem Tag „Tierethik“

    SAIA Fischlisten, 3. Auflage

    Die von SAIA/ESAIA e. V. entwickelten Listen der ökologisch bedenklichen und ungeeigneten Fischarten sind eine Erfolgsgeschichte. Sie wurden seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 2011 (damals im Zusammenhang mit dem SAIA FishSelector) unzählige Male heruntergeladen und dienen als Orientierungshilfe und Handlungsempfehlung für alle, die sich mit Meeresaquaristik beschäftigen. Die Listen erscheinen nun in 3., vollständig aktualisierter Auflage. Anlass dafür gaben zwei aktuelle Entwicklungen, die bei den Recherchen zu Palettendoktorfischen deutlich wurden: der spürbare Trend hin zu kleineren Aquarien und der Mangel an Daten zu lokalen Zierfischpopulationen.


    Neue Beckengröße: 1000 Liter

    In der „Liste der für den Durchschnittsaquarianer mit Riffaquarium ungeeigneten Arten“ ist die Beckengröße von 5000 Liter auf 1000 Liter geändert worden. Denn Neueinsteiger und Durchschnittsaquarianer besitzen kaum noch Aquarien jenseits der 1000-Liter-Grenze. Größere

    Weiterlesen

    In einer zurückliegenden Ausgabe des Magazins „Der Meerwasseraquarianer“ findet sich ein bemerkenswerter Artikel mit der Überschrift „Glück gehabt – die Rettung von zwei Doktorfischen“ (2/2014). Er zeigt, wie gedankenlos mit Lebewesen manchmal umgegangen wird. Aber ein lebend Ding verdient mehr! Ihm Schmerzen zuzufügen, ist unterste Schublade. Für den ein oder anderen stellt sich allerdings die Frage: Können Fische überhaupt Schmerzen empfinden? Und was hat das mit unserem Hobby zu tun? Eine Antwort versucht u.a. der Tierphilosoph Prof. Markus Wild zu geben!


    Weiterlesen